Schule  I  Bildung

Sabine Flegel, Gonsenheim, CDU Landtagswahl, Mainz

Schule / Bildung

Wir alle wissen, dass Deutschland keine großen Ressourcen, wie beispielsweise Bodenschätze, hat. Den größten Schatz, den wir haben und mit dem wir uns gegenüber der internationalen Gemeinschaft durchsetzen können, ist unsere Bildung. Eine gute Bildung unserer Kinder entscheidet heute, wo wir morgen als Gesellschaft stehen werden. Ich möchte die Qualität von Schule und Unterricht verbessern. Dazu braucht es mehr Lehrpersonal und moderne pädagogische Konzepte. Die Politik muss einen Rahmen bieten, in dem sich die Kinder, Eltern und Lehrer frei entfalten können und in dem Chancengleichheit herrscht.Fast ein Drittel der Kinder verlässt die Grundschule ohne hinreichend Lesen und Schreiben zu können. Das soll sich durch kleinere Klassengrößen und eine individuelle Förderung ändern. Auch muss das Land Rheinland-Pfalz  die Kosten für diese bislang kostenpflichtige Nachmittagsbetreuung vollständig übernehmen. Dieses Angebot ist flexibel und passt zu den Lebensentscheidungen der Familien. Darüber hinaus benötigt es mehr Lehrpersonal, um den Unterricht in allen Altersklassen zu gewährleisten. 

Die jahrelangen Versäumnisse der rheinland-pfälzischen Landesregierung machen sich auch an dem schlechten Zustand der Schulen bemerkbar. Heruntergekommene Toilettenanlagen, keine Seife an den Waschbecken und defekte Fenster. Das ist leider der bedauernswerte Normalzustand. Die Corona-Krise hat gezeigt, wie wichtig darüber hinaus eine gute digitale Infrastruktur ist. Denn hier zeigt sich ein ähnliches Bild. Es fehlt an einer flächendeckenden WLAN-Ausstattung in den Gebäuden, an digitalen Endgeräten für Kinder und Lehrer sowie an einem zuverlässigen IT-Support, um die Unterrichtsversorgung auch in Krisenzeiten zu sichern. Das Land darf die Schulen mit dieser Aufgabe nicht länger alleine lassen.

Unter dem Strich muss das Land Rheinland-Pfalz mit der Landeshauptstadt als zentraler Bildungsträger besser werden. Dafür möchte ich mich einsetzen.

.